Sticken im Fadenkreuz

Frohe Ostern!

Seit dem letzten Beitrag sind schon einige Wochen vergangen und ich hätte so viel zu berichten. Aber der Kontakt ist ja nicht abgebrochen, denn es sind Eure fleißigen Bestellungen, die mich auf Trab halten. Sehr schön, weiter so!

Damit kann ich auch direkt an den letzten Beitrag anknüpfen: Das neue Buch von Isabelle Vautier gibt es jetzt im Shop, sehr empfehlenswert für alle Liebhaber von schönen Alphabeten. Das raffinierte Nadelkissen von Reflets de Soie hat sich als wahrer Renner erwiesen – ich mußte es inzwischen schon nachbestellen. Und von Un Chat dans l’aiguille wird es schon bald mehr fröhliche Stickmotive (ohne Kreuzstich!) geben.

Christel Elbaz, die Designerin von Un Chat dans l’aiguille, war in diesem Jahr erstmalig in Köln auf der Fachmesse „Handarbeit & Hobby“ vertreten. Ich war am vergangenen Samstag dort und konnte sie persönlich kennenlernen. Ihre sympathische, quirlige Art entspricht genau ihren fröhlichen, bunten Entwürfen. Zu dem blühenden Kaktus habe ich eine inzwischen eine innige Liebe entwickelt – er steht auf meiner To-do-Liste ganz weit oben:

Sstickpackung von Christel Elbaz

Eine kleine Herausforderung – ganz ohne Kreuzstich!

Neues wird es in der nächsten Woche auch von Nimuë, Isabelle Vautier und Cuore e Batticuore geben. Ihr dürft gespannt sein!

Ein Osterei

Morgen feiern wir Ostern – als kleines Ostergeschenk habe ich für Euch zwei schöne Freebies gefunden.

Isa Vautier hat zum Erscheinen ihres neuen Buchs ein Nadelkissen entworfen:

Freebie von Isa Vautier

Ein Klick auf das Bild führt zur Seite mit der Stickvorlage.

Für die Rückseite gibt es vier weitere kleine Motive. Und Ihr wißt ja: diese kleinen Dinge eignen sich wunderbar zur Verwertung von Garnresten.

Luli, deren zarte, zurückhaltende Entwürfe ich sehr schätze, hat einen netten kleinen Ostergruß kreiert:

Freebie von Luli

Auch hier bringt Euch ein Klick auf das Bild zu der Stickvorlage.

Wem der Zweig zu wenig ist, der kann nach Herzenslust weiter in Lulis Blog stöbern – es gibt hier noch viel zu entdecken.

 

Ich wünsche Euch frohe Ostern und friedliche Feiertage.

Osterhase 2018

5 Kommentare zu “Frohe Ostern!

  1. Sabine Willhardt

    Ho ho ho,

    Wo bleiben die Pfingstgrüße?

    Fragt der Weihnachtsmann, dessen Zeit im Juni beginnt? (Spekulatius im Supermarkt)

    Zu den neuen Stickvorlagen? Was sind denn das für Vögel? Ist das ein auf Krawall gebürsteter Steinadler oder ein zerrauftes Amselweibchen?
    – und wieso QUATTRO sind das nicht cinque Strigiformi? es gibt andere Designer mit eulenähnlicheren Vögeln.

    Man wundert sich.

    1. Gaby Autor

      Ich weiß, ich weiß… Der nächste Beitrag kommt bestimmt. Und zwar vor Pfingsten!
      Übrigens wird es im Shop im Juli einmal geballt neue Weihnachtsvorlagen geben, ich sammle seit Februar.

      Die neuen Stickvorlagen von Alessandra Adelaide sind für Liebhaber von skurrilen Motiven gedacht, zu denen ich mich durchaus auch zähle. Bei „Cristoforo“ hatte ich auf eine Krähe getippt, aber mich nicht getraut, dies in den Text zu setzen.
      Für die „Quattro chiacchiere…“ scheint es keine treffende Übersetzung zu geben, mein Übersetzungsprogramm legt „Vier Gespräche auf dem Zweig“ nahe. Könnte auch passen, denn ein Vogel scheint zu schlafen.
      Was wäre die Welt ohne schräge Vögel?

  2. Sabine Willhardt

    Da haben sie völlig recht !! – Krähen sind aber mehr schwarz als braun –
    Wenn sie schräge Vögel lieben, haben Sie damals die Vogelhochzeit von Bahmann gestickt?

    1. Gaby Autor

      Die Vogelhochzeit ist damals durchs Raster gefallen, dafür habe ich einige der Spaßvögel gestickt – und liebe sie noch heute!

  3. Sabine Willhardt

    Ja die habe ich auch, habe aber nie etwas gestickt, wegen der eigenen Projekte. Wäre aber doch mal was für die Schaufenster Deko im Sommer.