Sticken im Fadenkreuz

Fuchs & Co. auf Holzanhängern

Während ich gestern im Garten mit wild wucherndem Unkraut kämpfen musste, hat Sabine sich mit den Holzanhängern von RICO beschäftigt und einige Motive aus dem aktuellen Buch Herbstwald gestickt:

Vogel auf Holzanhänger gestickt

Vogel aus Rico-Heft „Herbstwald“

Fuchs aus "Herbstwald"

Fuchs aus „Herbstwald“

Sabine meinte, es sei reichlich ungewohnt gewesen, mit drei Garnfäden zu sticken, zumal Holz als Stickgrund sich völlig anders verhält als Stoff. Man muss die Nadel ganz gerade durch die Löcher führen – immer schön rauf und runter. Und die Rückseite bleibt sichtbar, sollte also hübsch ordentlich aussehen. Was bei diesen Anhängern übrigens wirklich der Fall ist! Wenn ich demnächst dran denke, reiche ich noch ein Foto als Beleg nach.

Eule auf Holzanhänger gestickt

Eule auf Holzanhänger gestickt

Igel auf Holzanhänger gestickt

Igel aus „Herbstwald“

Wir werden die Anhänger demnächst an ein paar Zweige hängen und damit – hoffentlich vorerst nur im Schaufenster – den Herbst begrüßen.

Stichworte: , ,