Sticken im Fadenkreuz

Gehackt!

Es ging eine ganze Weile gut, jetzt ist es mal wieder passiert: dieser Blog wurde gehackt. Längeres Schweigen, weil mir der Zugang verwehrt war, das Passwort geändert, mein Benutzername gelöscht… Gottseidank hatte mein findiger Göga die nötige Zeit, dem Übel auf die Schliche zu kommen und endlich Abhilfe zu schaffen. Ich hoffe inständig, dass nun alles wieder funktioniert.

In aller Kürze heute nur ein Hinweis auf neue Stoffe im Shop. Da ich immer wieder nach den handgefärbten Stoffen von Weeks Dye Works gefragt werde, habe ich mich entschlossen, nun doch einige der aktuellen Farben im FADENKREUZ anzubieten. Ja, sie sind recht teuer – das war immer mein Hauptargument gegen importierte Stoffe aus den USA. Aber sie sind das Tüpfelchen auf dem i für die so beliebten Stickentwürfe im „shabby“ oder „primitive“ Stil.

Fünf neue Stoffe sind eingetroffen, alle mit 13 Fäden/cm. Verkauft werden sie in Abschnitten von 33 x 45 cm zum Preis von 14,70 €.

Fünf neue Stoffe von WDW

Frisch eingetroffen – handgefärbte Stoffe von WDW

Ihr findet diese Stoffe hier im Shop.

 

Merken

Stichworte:

4 Kommentare zu “Gehackt!

  1. Dr.Ute Mühlmann

    Liebe Frau Papesch,ich erwarb vor 2 Jahren auf der Leipziger Hobbymesse eine Stickpackung Lavendelherz lila u feine Farbtöne. Im Sommer 2016 stickte ich fast fertig, mir fehlen aber noch 3 Fäden, die nicht reichten. Zum einen ist es das Lila für die Umrandung des Herzes, T,1005, dann Flieder hell – 3332 -, und letzlich nochweinlaubgrün ein nach unten gekipptes Dreiecksymbol, Nr.3732.Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir je einen Faden zusenden könnten. Ich bezahle auch gerne dafür.Ihr Mann war schon sehr freundlich am Telefon. Meine Adresse lautet Dr.Ute Mühlmann Sperlingsgrund 17 in 04158 Leipzig Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für Ihre Mühe!u. Mühlmann

  2. Gaby Autor

    Hallo Frau Dr. Mühlmann,
    hier liegt wohl ein Missverständnis vor – ich bin nicht Frau Papesch.
    Viel Glück
    Gaby Schmidt

  3. Sabine Willhardt

    Hallo again,

    tolle Farben gewiss, aber wieder Mobbing gegen die stickfreudigen Maulwürfe. Gibt es denn gar nichts schönes neues mit 9-10 Fäden?

    LG
    Ihre
    Sabine Willhardt

    1. Gaby Autor

      Hallo Frau Willhardt,
      wer sich für einen (fast) blinden Maulwurf hält und dennoch enthusiastisch stickt, sollte evtl. überlegen, sich eine gute Lupe anzuschaffen. Oder, wenn der Maulwurf nicht auf Kreuzstich fixiert ist, sich mit anderen Sticktechniken vertraut machen, die auf gröberen Geweben gearbeitet werden. Eine meiner Kundinnen ist seit unserem Kurs dem Needlepoint geradezu verfallen und stickt auf schnödem Stramin die tollsten Bilder.
      Liebe Grüße – Gaby