Sticken im Fadenkreuz

Jetzt aber!

Schon fast Mitte März… Au weia! Dabei habe ich mir weder eine Auszeit genommen, noch die ruhige Kugel geschoben. Ganz im Gegenteil! Zu Jahresbeginn herrschte höchste Betriebsamkeit, weil das Shop-System den geänderten Rahmenbedingungen von Seiten des Servers angepasst werden musste. Mein Göga hat sein ganzes Können aufgeboten, um diesen Kraftakt zu meistern. Im Shop selber war bis auf wenige kurze Wartungszeiten davon hoffentlich und Gottseidank wenig zu bemerken.

Dann kamen weitere kleine Widrigkeiten des digitalen und wirklichen Lebens dazu… Doch jetzt geht es auch hier endlich weiter!

Neu gestaltet: die Fundgrube

Einige von Euch haben es sicher schon bemerkt: die Fundgrube ist neu gestaltet. Statt auf mehrere Unterkategorien verteilt, finden sich die Schnäppchen nun alle bunt gemixt auf einer Seite. Übrigens bleibt die Reihenfolge nicht immer gleich, sondern wird sich gelegentlich ändern. Alles ist radikal im Preis reduziert, Vieles nur noch in geringen Mengen vorhanden!

Stickvorlagen aus den USA

Neue Stickvorlagen erscheinen immer in den ersten Monaten eines Jahres zu den großen Messen. Gerade ist der Nashville Needlework Market zu Ende gegangen, die größte Messe für textile Handarbeiten in den USA. Viele der dort gezeigten Neuerscheinungen stehen schon auf meiner Bestellliste – in ungefähr zwei Wochen sollte die Lieferung hier eintreffen. Ihr dürft gespannt sein!Apropos Neuerscheinungen: Nach wie vor sind Fortsetzungsserien äußerst beliebt! Im vergangenen Jahr war Farmhouse Christmas von Little House Needleworks ein ganz großer Renner. Für alle, die nicht sofort mitgestickt haben, hier das fertige Bild:

Im Februar startete Little House Needleworks eine neue Serie, die sieben Teile umfassen wird – und somit für Weihnachten fertig gestickt sein kann: Jack Frost’s Tree Farm

Und natürlich – wo wir schon beim Thema „Serien“ sind – darf der Hinweis auf Glitter Village nicht fehlen, der neuen Serie von Country Cottage Needleworks. Hiervon sind bereits vier Teile im Shop erhältlich.

frostig glitzernd: Glitter House 4

Insgesamt wird es neun Teile geben. Sie können als großes Bild oder als einzelne kleine Motive gestickt werden. Mir gefallen die frostigen Farben ausgesprochen gut, und den Glitzerstoff wollte ich ohnehin mal einsetzen. Hoffentlich bin ich im Sommer in der Stimmung für kühle Winterbilder…


Weitere Infos folgen – versprochen! – in den nächsten Tagen. Bis dahin wünsche ich Euch eine gute neue Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.