Sticken im Fadenkreuz

Neues im Januar

Der Januar ist für uns im Laden immer ein Monat, in dem unsere Kunden in ihren Wünschen so weit auseinanderliegen wie sonst nie. Es werden immer noch Vorlagen mit Weihnachtsmotiven gekauft, nach dem Motto: „… damit ich nicht wieder vergesse, dass ich diesen wunderschönen Tannenbaum unbedingt sticken muss.“ Oder auch: „Ich fang jetzt schon mal an, dann bin ich im Herbst rechtzeitig fertig.“ Andere Kundinnen starten ganz offensichtlich mit einem neuen Projekt ins neue Jahr und bestellen Vorlagen, Garne und Stoff komplett. Gleichzeitig wird aber auch die kommende Saison eingeläutet und neue Vorlagen und Hefte für Frühjahr und Ostern sind hochwillkommen.

Einige interessante Neuerscheinungen möchte ich Euch deshalb kurz vorstellen. Ein Klick auf das Bild bringt Euch direkt zum Shop.

Von Rico gibt es ein neues Büchlein mit dem Titel „Frühlingsgarten“. Wer den Rico-Stil mag, kann hier zwischen großen und kleinen Motiven wählen und dabei in Blüten und Häschen schwelgen. Alles in frischen, klaren Farben und leicht zu bewältigen.

Rico 148

„Frühlingsgarten“ von Rico

Auch Ulrike Blotzheim hat ein neues Heft herausgebracht: „Frühling grüßt Ostern“.

Bilder aus dem neuen Heft von UB

Einige Bilder aus „Frühling grüßt Ostern“ von UB Design

Von Zweigart gibt es ebenfalls ein neues Heft: „City“. Wie der Titel schon vermuten läßt, finden sich hier keine Osterhasen und keine blühenden Zweige, statt dessen Motive mit Bezug zu großen Metropolen. Neu ist auch ein Hardanger-Heft mit relativ einfach zu stickenden Modellen auf Lugana.

Zweigart 269

„City“ von Zweigart

Zweigart 270

„Hardanger“ von Zweigart

Richtig spannend macht es Frau Kandzi mit ihren neuen Setzkastenmustern. Teil 1 ist bereits erschienen, nicht nur wir warten schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung.

Setzkastenmuster 1

Werkstatt für historische Mustertücher, „Setzkastenmuster 1“

Nicht wirklich neu, aber neu bei uns sind einige Vorlagen der fabelhaften Faby Reilly, die bei Creative Poppy erschienen sind. Wir sind ganz verliebt in die verspielten Blumenmuster auf Biscornus, Fobs und Nadelbüchern. Hier eine kleine Collage mit Wildrosen:

Wildrosenmuster von Faby Reilly

Biscornu, Nadelbuch, Scherenetui und Scherenfinder mit Wildrosen – ein typischer Entwurf von Faby Reilly (Creative Poppy)

Ebenfalls neu bei uns: drei weitere Entwürfe der botanischen Studien von Veronique Enginger. Wir konnten nicht widerstehen und haben außer der Geranie zum Obst gegriffen:

Geranie

Les Brodeuses Parisiennes: „Etude au Géranium“

Kirschzweige

Köstliche Kirschen: „Etude aux Cérises“

Pfirsiche

Pfirsiche wie aus dem Botaniklehrbuch: „Etude aux Pêches“

Und nun noch eine gute Nachricht für alle Fans von Rosewood Manor: Endlich haben wir die Garne zu „Autumn Quakers“ bekommen, so dass wir jetzt beides anbieten können.

Rosewood Manor, Autumn Quakers

„Autumn Quakers“ von Rosewood Manor, Vorlage und Garnpaket

 

Während ich hier am Schreibtisch sitze, krachen draußen die Schneelawinen vom Dach. Dieser 24. Januar könnte – zumindest für uns hier im Ruhrgebiet – der einzige weiße Wintertag gewesen sein. Mal sehen, wie es in den nächsten Tagen weitergeht. Ich wünsche Euch jedenfalls eine gute Woche mit viel Zeit für viele kleine Stiche!