Sticken im Fadenkreuz

Sehr spezielle Katzen und Vögel

Heute möchte ich Euch zwei Stickbilder zeigen, die Sabine schon vor einiger Zeit fertig gestellt hat. Die fantastischen und ganz außergewöhnlichen Entwürfe von Nimue hatten sie von Anfang an fasziniert und vor allem die Katzen ließen sie nicht mehr los.

Nun sind die Katzen von Nimue nicht etwa sanft schnurrende Miezchen, sondern hier treffen wir auf magische Wesen mit ganz besonderen Fähigkeiten.

Stickbild mit Katze als Kalligraph

Le Challigraphe – Stickpackung von Nimue

Im Ausschnitt kann man gut erkennen, dass der kätzische Schreiber mit sehr viel Liebe zum Detail entworfen und gearbeitet wurde.

Ausschnitt aus "Challigraphe"

Das Fell und die Kleidung sind wunderbar detailreich.

Überhaupt kein bisschen niedlich, eher auf fast beunruhigende Weise eindrucksvoll wirkt der zweite Kater (für mich sind diese Katzen Kater, sie haben so gar nichts Weibliches an sich). Auch hier ist der Titel ein Wortspiel: der „Chaman“ ist eine Katze (französisch „chat“) als Schamane.

Stickbild einer Katze als Schamane

Beeindruckend, nicht wahr?

Detail aus dem Stickbild

Dieser Blick…

Wie es sich manchmal so ergibt, war ich gestern in Kirchhundem bei Im Bilde, um wieder einige Stickbilder rahmen zu lassen. Und was hatte ich im Gepäck? Unter anderem vier Bilder von Nimue, die alle von einer Kundin stammen. Maria H. hatte sich von Sabines Enthusiasmus angestecken lassen und sich mit Feuereifer an die Arbeit gemacht. Ich kann dazu nur sagen: Meine Hochachtung, denn diese Stickereien erfordern viel Konzentration, Ausdauer und Sorgfalt.

Hier also im Licht der untergehenden Sonne die Bilder noch einmal gerahmt:

Challigraphe gerahmt

Chaman gerahmt

Außer den Katzen hat Maria H. auch zwei der schönen Vogelbilder von Nimue gestickt:

Nimue, Fée à la Mésange

„Fée à la Mésange“ – ebenfalls eine Stickpackung von Nimue

Stickbild mit einer Fee auf einem Rotkehlchen

„Fée au Rouge-Gorge“ von Nimue

Wenn Euch diese Bilder auch faszinieren, dann kann ich Euch versprechen, dass demnächst die Bestände wieder aufgefüllt werden – und etwas Neues wird wieder dabei sein.

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.