Sticken im Fadenkreuz

The Modern Bath

Sabine hatte sich das Rico-Buch „The Modern Bath“ mit in die Ferien genommen. Es reizte sie schon länger, einige Modelle daraus zu sticken, um ihr frisch renoviertes Bad aufzupeppen.

Das Buch bietet eine Fülle von Mustern für Handtücher, Gästetücher, Waschlappen und Bad-Accessoires, wie man sie aus ähnlichen Publikationen zum Thema kennt. So gibt es Fische und andere Wasserbewohner, Blüten, Schmetterlinge und grafische Borten. Wirklich neu ist die Farbgebung: viele Motive sind in in schwarz oder weiß auf entsprechend gegensätzlichem Untergrund, zum Beispiel weiß gestickte Fische auf schwarzem Handtuch oder eine Borte in klassischer Schwarzstickerei auf weißem Frottee. Die farbigen Muster hingegen sind wirklich leuchtend bunt, vor allem auf den schwarzen oder dunkelblauen Handtüchern.

Drei Gästetücher sind fertig geworden, ich bin ganz hingerissen von den Farben, einfach toll!

Gästetuch mit grafischer Borte

grafische Borte auf schwarzem Gästetuch

Gästehandtuch mit Blüten

Blüten und Schmetterlinge in leuchtenden Farben

Gästehandtuch mit weißen Fischen

weiße Fische auf schwarzem Grund

 

Rico Stickideen 147

neuer Schwung im Bad: Rico-Stickbuch #147

Sabine hat schon recht viele Handtücher bestickt und meint, diese drei seien eine besondere Herausforderung gewesen. Auf schwarz zu sticken erfordert gutes Licht und pingeliges Arbeiten. Der weiche Frotteestoff ist schlechter in der Hand zu halten als das gewohnte steife Leinen, zudem ist es fast unmöglich, mit Stickring zu arbeiten (was Sabine allerdings sonst auch nur sehr selten tut). Außerdem wird mit drei Garnfäden gestickt, und die wollen schließlich schön glatt nebeneinander gehalten werden.

Aber die Mühe hat sich gelohnt, und Sabine überlegt, sie könne vielleicht Dies oder Das vom Bad ins Gästebad räumen (oder war’s umgekehrt?)… und dann wäre da wieder Platz für Neues. Wir sind gespannt, nicht wahr?!

Stichworte: