Es geht weiter, aber anders

Willkommen auf dem neugestalteten Sticken im Fadenkreuz! Nachdem immer öfter immer größere Pausen zwischen den Beiträgen entstanden waren, ergab sich für mich die Frage: Kann es weitergehen oder soll der Blog abgeschaltet werden? Und wenn der Blog fortgesetzt wird – was muss sich ändern?

Nun, wie Ihr seht – es geht weiter. Mit neuem Layout und einem leicht veränderten Konzept. In Zukunft wird es mehr aktuelle Informationen aus dem Shop geben, in kürzeren Beiträgen und mit weniger oder weniger aufwändigen Bildern.

Gefällt Euch das neue Magazin-Format der Startseite? Wichtige Informationen – wie z.B. dieser Beitrag – können damit so lange oben angeheftet werden, bis sie nicht mehr aktuell sind.

Mit dem letzten Beitrag im März war die Welt ja nicht stehen geblieben. Im Gegenteil: An allen Ecken und Enden muss ich mich auf veränderte Bedingungen einstellen. So kämpfe ich immer noch mit einem neuen Bildbearbeitungsprogramm, weil mein simples, aber bewährtes altes Programm nicht mehr weiter gepflegt wird. Zudem hatte WordPress einen neuen Editor eingeführt, der zunächst recht gewöhnungsbedürftig war. Und das neue Layout mußte ich schließlich auch meinen Vorstellungen angepassen. Neuerungen unterschiedlichster Art gibt es daher an diversen Stellen im Blog – geht einfach ein wenig auf Entdeckungstour.

Zu guter Letzt: Natürlich sind Rückmeldungen, Kritik und konstruktive Anmerkungen jeder Art erwünscht und willkommen!