Neue Blumenbilder von Sabine W. – Teil 3

Nach Blaubeere, Hagebutten und Akelei möchte ich Euch heute eine zweite Blaue Akelei zeigen:

Einzelblüte Akelei
Noch eine Blaue Akelei, diesmal in zartem Lila und sattem Violett.

Die nächste Pflanze weckte bei mir Erinnerungen an vergangene Gartenjahre, in denen die Sterndolde hinten am Gartenzaun ungestört wucherte:

Blüten der Großen Sterndolde
Blüten…
Blätter der Großen Sterndolde
… und Blätter der Großen Sterndolde, gestickt in Petit Point.
Große Sterndolde
Die Große Sterndolde komplett

Last but not least: das Glatte Brillenschötchen:

Glattes Brillenschötchen
Das glatte Brillenschötchen in voller Größe
Blüte des Glatten Brillenschötchen
Im Detail erkennt man sehr schön die vielen Gelbtöne in den kleinen Blüten.

Hier endet unsere kleine Serie mit gestickten Pflanzen von Sabine Willhardt. Hut ab vor so viel Fleiß und Ausdauer – wieviel Disziplin dazu vonnöten ist, weiß ich nur allzu gut!  Was ich jedoch am meisten bewundere, ist ihr unbedingter Wille, ihren eigenen Ideen zu folgen. Weil es nicht anders ging, hat Sabine Willhardt eben selbst die Zeichnungen aus den Lehrbüchern in Stickvorlagen umgesetzt, auch wenn dies anfangs schwierig war. Weil das Standardsortiment an Garnen nicht reichte, hat sie so lange Garne aller Art gesammelt, bis die beabsichtigte Farbwirkung erzielt werden konnte.

Und weil ihr bei all dem Ausprobieren und Tüfteln immer neue Ideen kamen, dürfen wir gespannt sein, ob es irgendwann eine weitere Folge von Stickbildern geben wird… (war da nicht mal die Rede von Igeln und Steinböcken?)

Collage mit allen Blumen
“Click” aufs Bild zum Vergrößern

Liebe Sabine Willhardt, herzlichen Dank, dass wir die Stickereien hier sehen durften! Ich wünsche Ihnen weiterhin Freude, Phantasie und Energie für viele zukünftige Projekte!