Sommerende

Nun ist es also auch hier passiert – sechs Wochen lang gab es keinen neuen Beitrag an dieser Stelle. Dabei hätte es so viel zu berichten gegeben: über die vielen neuen Stickvorlagen, über schöne neue Bücher, über interessante neue Stoffe, über einen sehr netten und inspirierenden Samstag bei acufactum, über anregende Gespräche mit lieben und kreativen Kundinnen usw.

Leider kann ich mich weder mit einer Krankheit, einem Urlaub, einer Hochzeit noch einem sonstwie zeit- und/oder nervenzehrenden Ereignis entschuldigen. Nein, ich bin gesund, war nicht verreist und niemand aus meiner näheren Umgebung hat geheiratet. Statt dessen türmten sich die kleinen Widrigkeiten des Alltags Woche für Woche zu stets neuen Hindernissen auf. Mein Büro-PC verabschiedete sich von gleich auf jetzt, ein neuer mußte erst angeschafft und dann mühsam eingerichtet werden. Das neue Windows 10 vertrug sich nicht mit allen alt-vertrauten Anwendungen, vor allem das Buchführungsprogramm machte Zicken. Als nächstes verabschiedete sich das Telefon – es war unmöglich, den Anrufbeantworter neu zu besprechen, mehr als ein kurzes Gespräch schaffte der Akku nicht mehr. Im Laden fehlten dringend kleine Körbe und größere Behälter zur besseren Präsentation von Stickvorlagen und Stoffabschnitten. Und dazu mußte ich ganz praktisch erfahren, was ich vorher durchaus kalkuliert hatte: Wenn ich jetzt alleine die Arbeit mache, die früher von Sabine und mir geleistet wurde, habe ich tatsächlich doppelt so viel zu tun. Uff!!

Ein interessanter Nebeneffekt der Schreibabstinenz war das allmähliche Abnehmen von Spam, der üblicherweise diesen (und vermutlich auch jeden anderen) Blog überschwemmt. Erklären kann ich mir dieses Phänomen zwar nicht, aber es hat mich beeindruckt.

Der Sommer ist endgültig vorbei

In diesem Jahr konnten wir den September ja mühelos dem Sommer zurechnen. Bevor es jetzt richtig herbstlich wird, möchte ich Euch noch einige Stickarbeiten von meiner lieben Kundin Martina S. zeigen. Die maritimen Motive verführen dazu, noch einmal von Meer, Strand, Sonne und Urlaub zu träumen…

maritimes Mustertuch "Mare" von Maike Kurz
Eine schon etwas ältere Stickvorlage von unisono – “Mare”
Zwei Seevögel von Marion Flasdick
Stickvorlage aus dem Heft “Meeresrauschen” von MWi Stickgalerie
Zwei Strandhütten
Die Stickvorlage für die Strandkabinen stammt aus dem Buch “Au fil de l’océan” von Isabelle Haccourt Vautier
Seemöwe im seichten Wasser
Ebenfalls in “Au fil de l’0céan” findet sich die Vorlage für diesen Sandregenpfeifer
Vier Strandläufer
“Les Huîtriers” – die Austernfischer – gibt es als Einzelvorlage von Isabelle Vautier

Wunderschön, nicht wahr? Und ein ganz dickes Lob für Martina S.!

Zum Sticktreff am heutigen Nachmittag brachte eine Kundin eine dicke Rolle mit Kostproben aus ihrem Stickschatz mit. Glücklicherweise war der Wettergott gnädig und erlaubte, dass ich bei schönem Sonnenschein ein paar Fotos schießen konnte. Die werde ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Also bis bald!