Weihnachtliche Impressionen – Teil 2

Weiter geht’s mit den schönen Dingen meiner lieben Kundin Frau S.

Die graue Decke mit den weißen Flocken gefiel mir gerade wegen ihrer Schlichtheit besonders gut. Aber Frau S. hatte außerdem auch eine Decke mit lebhaften Weihnachtsfarben im Gepäck:

Tischdecke mit weihnachtlichem Muster
Aus den 16 Patches der Einzelvorlage “Weihnachtspatchwork” von UB Design entstand dieses Mittelteil einer großen Weihnachtsdecke

Auf dem Foto kann man nicht erkennen, wie groß die Decke tatsächlich ist. Auch der schöne goldene Hohlsaum ist leider nicht zu sehen.

Als nächstes zauberte Frau S. einen Läufer hervor, ebenfalls nach einer Vorlage von Ulrike Blotzheim:

Ein Läufer mit Zweigen, Äpfeln und Kerzen
In voller Länge: “Es duftet nach Weihnachten” von UB Design

Der Läufer wurde exakt nach Vorlage gestickt, einzig das angegebene Goldgarn hat Frau S. gegen das leichter zu verstickende Metallic-Garn von Rainbow Gallery getauscht. Hier noch einige Details dieser stimmungsvollen Stickerei:

UB Weihnachtsläufer 1
UB Weihnachtsläufer 2
UB Weihnachtsläufer 3
UB Weihnachtsläufer 4
UB Weihnachtsläufer 5

Nicht nur ihre Stickarbeiten – bzw. einen kleinen Teil davon – hatte Frau S. an diesem Tag mitgebracht. Eine ebenfalls stickbegeisterte Freundin begleitete sie. Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass an diesem Tag unser Sticktreff im Fadenkreuz stattfand? Es ist mittlerweile ein guter Brauch, dass fertige Arbeiten mitgebracht und gezeigt werden. Daher hatte auch Frau L. eine besonders große Tasche dabei, aus der sie ein schon älteres Stickbild zutage förderte:

fertig gestickt: eine Hütte im Schnee
Die Hütte im Schnee entstand aus einer Stickpackung von Dimensions

Eine Wahnsinnsarbeit! Das Bild ist komplett ausgestickt – ich wäre schon angesichts der vielen weiß-blauen Farbschattierungen für den Schnee verzweifelt. Hut ab vor soviel Fleiß! Die Stickerei ist, wie Ihr seht, nicht gerahmt, sondern aufgespannt, und wird nur in der entsprechenden Jahreszeit aufgehängt (deshalb und weil die Sonne schien, konnte ich schnell draußen fotografieren).

Zum Schluss unserer kleinen Schau von Kundenarbeiten zeige ich Euch ein erst vor zwei Wochen von Frau S. fertiggestelltes Bild:

Sstickbild nach einer italienischen Vorlage
Die Stickvorlage “Christmas Village” stammt von Sara Guermani

Die vielen Weihnachtsaktivitäten in diesem Bergdorf nimmt man erst bei genauerem Hinsehen richtig wahr. Findet Ihr den Elch aus Holz? Die beiden Holz-Sterne seht Ihr nur auf dem Bild oben. Alle drei Teile werden mit der Vorlage geliefert.

Detail aus Christmas Village
Detail aus Christmas Village
img_1674_11
Detail aus Christmas Village
Detail aus Christmas Village

Wie viele der Entwürfe von Sara Guermani erinnert mich dieses Weihnachtsdorf an die Wimmelbilderbücher, die sich unsere Kinder früher so gern angesehen haben.

Falls Ihr jetzt auch Lust bekommt, so ein großes detailreiches Bild zu sticken, dann findet Ihr mehr von Sara Guermani hier im FADENKREUZ.

Ein ganz dickes Dankeschön an Frau S. und Frau L., die mir so großzügig Ihre Arbeiten zur Verfügung gestellt haben!

Und damit keine Mißverständisse entstehen: Jeder, dem der Weg nicht zu weit ist, ist beim Sticktreff herzlich willkommen – auch ohne etwas Fertiges mitzubringen. Übrigens findet der letzte Sticktreff in diesem Jahr am 6. Dezember, am Nikolaustag, statt.