Workshop “Sticken auf Stramin”

Vergangenen Samstag fand bei uns im FADENKREUZ der Workshop zum Thema “Sticken auf Stramin” statt. Wir hatten Frau Daniele von Fischer aus Berlin als Kursleiterin gewinnen können, was sich als wahrer Glücksfall erwies. Zwar hatten sich nur wenige Interessentinnen angemeldet, aber mit Sabine und mir – auch für uns ist diese Sticktechnik neu – platzte unser kleines Hinterzimmer schon fast aus den Nähten. Dies auch deshalb, weil Frau von Fischer kistenweise Garne mitgebracht hatte, in denen wir nun schwelgen konnten. Jede Teilnehmerin stöberte ausgiebig, bis sie die benötigten Sticktwiste, Perlgarne und die Stickwolle in der selbst gewählten Farbkombination beisammen hatte.

Acht verschiedene Stiche sollten an diesem Tag erlernt werden. Die Kursleiterin hatte für uns ein Muster vorbereitet, so dass wir uns jederzeit vergewissern konnten, wie die Stiche auszusehen haben. Wie zu erwarten, schwächelte jede an einer anderen Stelle. Mit scharfem Blick verfolgte Frau von Fischer unsere Fortschritte, hatte immer wieder einen Tipp parat und lobte unseren Eifer.

Kursleiterin Daniele von Fischer
Daniele von Fischer stand stets mit Rat und Tat zur Verfügung und hatte offensichtlich auch ihren Spaß.
Workshop Straminstickerei
Nach der Mittagspause waren alle wieder konzentriert bei der Arbeit.

Das begonnene Muster wird jede Teilnehmerin in der nächsten Zeit fertigstellen – und hoffentlich für ein Foto mitbringen.

Gegen Ende stürzten sich alle noch einmal auf die Kisten mit den wunderschönen Garnen. Ich bin schon sehr gespannt auf die kleinen Kunstwerke, die damit entstehen werden.

Wie groß das Interesse an Straminstickerei ist, zeigte sich zum Schluß, als nach einer Fortsetzung des Kurses gefragt wurde. Und ja, es wird “Sticken auf Stramin II” geben. Wir freuen uns jetzt schon darauf!